Kreuzfahrten & mehr

Kreuzfahrtschiffe bald wieder auf Nordeuropa-Kurs, Kreuzfahrtsaison 2014 beginnt in Hamburg, Kiel, Bremerhaven, Warnemünde und im Nord-Ostsee-Kanal

Autor: Team kreuzfahrten-mehr.de am 05.01.2014

Shipspotter und Kreuzfahrtfans können es kaum erwarten, die Kreuzfahrtschiffe nehmen bald wieder Kurs auf Nordeuropa und die Kreuzfahrtsaison 2014 beginnt.

Im Kreuzfahrthafen Hamburg ist der Startschuss bereits am 01. Januar 2014 gefallen, als das Kreuzfahrtschiff „Boudicca“ von Fred. Olsen Cruise Lines um 01.00 Uhr den Hafen verlassen hat. Die „Boudicca“ war das erste Kreuzfahrtschiff, welches Silvester in der Hansestadt Hamburg verbrachte.

Bereits am 08. Januar 2014 wirft die „Queen Elizabeth“ in Hamburg die Leinen los und bricht zur 123-tägigen Weltreise auf. Diese endet pünktlich zum Hafengeburtstag am 11. Mai 2014 in Hamburg.

Am 08. März zeigt sich das erste Schiff der Kussmund-Flotte von AIDA Cruises an der Elbe. Die „AIDAsol“ bringt ihre Gäste auf jeweils 7-tägigen Nordeuropa Kreuzfahrten nach Amsterdam, Zeebrügge, Le Havre und Southampton. Insgesamt sind für Hamburg bislang 185 Kreuzfahrtschiffe gemeldet.

Azamara Quest Hamburg

Foto: Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen

Nur wenig später wird in Bremerhaven am Columbus Cruise Center der erste Kreuzfahrer der Kreuzfahrtsaison 2014 erwartet. Das neue Kreuzfahrtschiff von Ambiente Kreuzfahrten, die MS „Azores“ läuft am 16. März erstmals die Columbuskaje von Lissabon aus kommend an. Die „Azores“ unternimmt zunächst unterschiedliche 6-14 Tage Kreuzfahrten in Richtung Norwegen und den Ärmelkanal bevor Sie am 04. Mai im Rahmen einer 12-Tage Kreuzfahrt über Schottland, Großbritannien und Norwegen nach Kiel aufbricht.

In Zusammenhang mit den Anläufen der Kreuzfahrtschiffe in Bremerhaven dürfte der Besuch der „Empress“ von Pullmantur Cruises interessant sein. Erstmals wird die „Empress“ auf ihren Kreuzfahrten rund um Westeuropa sowohl im Frühjahr als auch im Herbst nicht den Hamburger Hafen ansteuern sondern das Columbus Cruise Center in Bremerhaven. Der erste Anlauf wird am 08. Mai 2014 sein. Insgesamt sind bislang 65 Anläufe für Bremerhaven gemeldet. Ein Großteil davon entfällt dabei wieder auf den Platzhirsch Phoenix Reisen mit den drei Kreuzfahrtschiffen „Albatros“, „Amadea“ und „Artania“.

Pullmantur MS Empress

Foto: macht 2014 einen Bogen um Hamburg und läuft das Columbus Cruise Center an, die "Empress"

Am 04. April 2014 fällt der Startschuss für die erste Nord-Ostsee-Kanal Passage durch die „AIDAcara“.  Kurz darauf eröffnet die „AIDAcara“ auch in Kiel die Kreuzfahrtsaison 2014. Am 05. April ist das älteste Schiff der Kussmund-Flotte von AIDA Cruises erstmals vor  dem Ostseekai zu sehen. Für den Hafen von Kiel sind bisher 120 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen verzeichnet.

Für den Nord-Ostsee-Kanal sind bisher 95 Durchfahrten von Kreuzfahrtschiffen in der Liste aufgeführt. Interessant für Shipspotter und Sehleute dürften dabei die Kreuzfahrtschiffe „L´Austral“, „Seabourn Quest“, „Saga Sapphire“, Le Boréal, „Lisboa“, „Sea Dream I“, „Seabourn Legend“ und „Thomson Spirit“ sein. Erstmals wird auch die „Europa 2“ von Hapag Lloyd Kreuzfahrten Flagge im NOK zeigen. Ein weiterer Leckerbissen ist zweifelsfrei die „Serenissima“. Ursprünglich sollte auch die „Louis Aura“ von Louis Cruise Line eine Passage des Nord-Ostsee-Kanals absolvieren. Dies ist allerdings seitens der Reederei weiterhin unbestätigt.

MS Serenissima

Foto: die "Serenissima" wird 2014 ebenfalls Nordeuropa-Kreuzfahrten unternehmen

Bleibt noch der Cruise Port Warnemünde, der mit bislang 178 gemeldeten Anläufen knapp hinter Hamburg liegt. Der Startschuss fällt in Warnemünde am 05. Mai mit dem Anlauf der „AIDAbella“. Erstmals in Warnemünde vor Anker gehen die Kreuzfahrtschiffe „MSC Poesia“ am 11. Mai, die „Royal Princess“ am 15. Mai, „Explorer“ am 19. Mai und die „Legend of the Seas“ am 19. Juni.

Insgesamt sind für jeden Geschmack sicherlich die richtigen Kreuzfahrtschiffe dabei, vom Megaliner bis hin zum klassischen Kreuzfahrtschiff.

AIDA bietet Schiffsbesichtigungen in Warnemünde an!

Autor: Team von Kreuzfahrten und mehr am 29.04.2013

AIDAmar Besichtigung in Warnemünde

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es erstmalig an ausgewählten Terminen Schiffsbesichtigungen an Bord der AIDAmar in Warnemünde. Dabei zeigt AIDA Cruises Ihnen bei einer ca. dreistündigen Schiffsführung viele Höhepunkte des schwimmenden Wellnesshotels. Die Tagesgäste werden abschließend mit einem leckeren Mittagssnack verwöhnt. Der Kostenbeitrag je Erwachsenem beträgt 29 Euro (Kinder bis  einschl. 15 Jahre kostenfrei). Bei anschließender Buchung einer AIDA Kreuzfahrt, wird dieser Betrag von uns verrechnet!

Wir freuen uns, Ihnen noch folgenden Termin anbieten zu können:

18.05.2013 in Warnemünde auf AIDAmar

Taufe der AIDAmar am 12. Mai 2012 in Hamburg
Ihre Anmeldung nehmen wir gern unter kontakt@kreuzfahrten-mehr.de entgegen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Es gilt: Wer zuerst kommt... der Eingang der Mail bei uns ist entscheidend! Entsprechend versenden wir die Bestätigungen.

Wir drücken die Daumen, dass Sie dabei sind - senden Sie uns noch heute Ihre Anmeldung für die Schiffsbesichtigung auf AIDAmar am 18.05.2013. Anmeldeschluß ist der 10.05.2013! Beginn der Besichtigung ist um 10:00 Uhr. Wir benötigen für alle Teilnehmer die Ausweis- oder Passdaten!!

Wir freuen uns, Sie bald an Bord begrüßen zu dürfen. 

Ihr Team von Kreuzfahrten-mehr.de!

Weitere Routen & Preise aller AIDA Schiffe finden Sie HIER!

Warnemünde auch 2013 führender Kreuzfahrthafen in Deutschland

Autor: Team kreuzfahrten-mehr.de am 11.02.2013

Warnemünde auch 2013 der führende Kreuzfahrthafen in Deutschland!

Der Hafen von Warnemünde ist für viele amerikanische Reedereien der Ausgangshafen für Ausflüge in die Hauptstadt Berlin. Aber Warnemünde selbst ist in jedem Fall auch einen Aufenthalt wert und hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr zum deutschen Kreuzfahrthafen Nummer eins nach Schiffsanläufen entwickelt.

Mit 198 angemeldeten Schiffsanläufen von 40 unterschiedlichen Kreuzfahrtschiffen ist Warnemünde auch im Jahr 2013 der führende Kreuzfahrthafen in Deutschland.

Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde

Eröffnen wird die Kreuzfahrtsaison 2013 wie auch in Hamburg die AIDAstella von AIDA Cruises. Direkt aus Hamburg kommend wird das neue Kreuzfahrtschiff am 16. März gegen 07:30 Uhr die Hafenmole in Warnemünde passieren.

Die Tauffeier von AIDAstella stellt gleich einen der Höhepunkte in der Kreuzfahrtsaison 2013 in Warnemünde dar. Diese Tauffeier an Bord der AIDAstella wird ganz im Zeichen der Mitarbeiter des Rostocker Unternehmens AIDA Cruises stehen. Es wird diesmal jedoch nicht nur eine Taufpatin geben sondern gleich zehn! Acht Mitarbeiterinnen von AIDA Cruises werden die unterschiedlichen Nationen und Unternehmensbereiche des Kreuzfahrtunternehmens repräsentieren. Zwei Taufpatinnen kommen dann von der Meyer Werft in Papenburg bzw. vom Architekturbüro Partner Ship Design. AIDA Cruises bedankt sich mit dieser Wahl der Taufpatinnen bei den Mitarbeitern und bei den beiden Unternehmen die erheblich zum Erfolg dieser Neubauserie beigetragen haben.

Zugleich ist es jedoch unserer Meinung nach auch ein Abschied von der Meyer Werft und dem Qualitätssiegel „Made in Germany“, denn die nächsten Neubauten von AIDA Cruises werden nicht mehr auf der Meyer Werft in Papenburg gefertigt sondern bei Mitsubishi Heavy Industries in Japan. Wir dürfen gespannt sein.

Aber auch Urlauber, Rostocker und AIDA Fans werden am Abend der Taufe von AIDAstella auf ihre Kosten kommen, denn im Rahmen der Saisoneröffnung am Warnemünde Cruise Center wird es ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. Nach dem emotionalen Taufakt am Abend, der an Land auf zwei großen LED-Wänden verfolgt werden kann, wird die AIDAstella unter einem großen Höhenfeuerwerk erstrahlen.

Die Taufe von AIDAstella ist natürlich nur einer der Höhepunkte in der Kreuzfahrtsaison 2013 in Warnemünde.

  • Insgesamt wird es in diesem Jahr vier „Rostock Port Partys“ geben – das bedeutet Schiffe bestaunen mit Feuerwerk. Diese Rostock Port Partys sind gleichermaßen bei Touristen, Einheimischen und Kreuzfahrtgästen beliebt. Die Rostock Port Partys sind Schiffsverabschiedungen mit Moderation, Live-Musik und einem Höhenfeuerwerk zum Abschluss.
 

Die erste Rostock Port Party findet am 05. Mai 2013 in Verbindung des Erstanlaufs der Queen Elizabeth in Warnemünde statt. Die Queen Elizabeth wird am 05. Mai allerdings das einzige Kreuzfahrtschiff im Hafen bleiben.

Am 11. Juni 2013 wird die zweite Rostock Port Party stattfinden. Diesmal sind dann die Kreuzfahrtschiffe Celebrity Eclipse, Queen Victoria und Seabourn Pride im Hafen zu Gast.

Ein weiterer Termin ist der 10. Juli mit einem 4-fach Anlauf zu dem die Norwegian Star, Ryndam, Seven Seas Voyager und Thomson Spirit erwartet werden.

Die letzte Rostock Port Party wird am 15. August 2013 gefeiert.  An diesem Tag gibt es dann einen 3-fach Anlauf der Schiffe Marina, Norwegian Star und Seven Seas Voyager.

Seit dem Jahr 2005 organisiert die Hafen-Entwicklungsgesellschaft zusammen mit den Partnern diese beliebte Veranstaltungsreihe in Warnemünde.

 

Kreuzfahrtgäste die in Warnemünde einschiffen, haben auch in diesem Hafen die Möglichkeit das Auto sicher unterstellen zu lassen. Wie auch im Hamburger Hafen gibt es verschiedene Angebote und Preise über die wir gerne persönlich im Detail aufklären. Fragen Sie uns nach den Sleep & Cruise Angeboten in Warnemünde.

  • Zu den Sehenswürdigkeiten für Kreuzfahrtgäste in Warnemünde gehören zweifelsfrei der 1897 erbaute und 31 Meter hohe Leuchtturm, der 1968 erbaute und unter Denkmalschutz stehende Warnemünder Teepott der direkt neben dem Leuchtturm liegt, der „Alte Strom“ – die Flaniermeile als Ausgangspunkt zum Shoppen und Bummeln, die 541 m lange Westmole, das Heimatmuseum, das Fischerdorf von Warnemünde dessen vordere Hausreihe man plattdeutsch Vörreeg und die hintere Achterreeg nennt, den 5 km langen und gut 100 m breiten Strand von Warnemünde, den Fischmarkt und die Warnemünder Kirche.
 

Wenden wir uns dem Kreuzfahrtterminal von Warnemünde zu. Das neue Terminal am Warnemünder Passagierkai wurde am 01. Mai 2005 eröffnet, besitzt eine Gesamtfläche von fast 3.200 Quadratmetern und bietet seinen Kreuzfahrtgästen einen Service auf hohem Niveau. Dieses Terminal ist für einen Passagierwechsel von bis zu 2.500 Personen am Tag ausgelegt. In der Großraumhalle findet  der Kreuzfahrer erste Informationssysteme mit Angeboten zu Sehenswürdigkeiten in Warnemünde und der Umgebung.  Insgesamt können 2 „Megaliner“ an den Kaianlagen festmachen. Weitere Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe gibt es im Seehafen Rostock.

Nachfolgend einige Fakten für die kommende Kreuzfahrtsaison in Warnemünde!

Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde

AIDAbella wird 21 Anläufe mit Passagierwechsel haben, war am 21. April 2008 erstmals im Ostseebad zu Gast und wurde am 23. April 2008 von Eva Padberg dort getauft. AIDAbella bietet 9 Kurzkreuzfahrten (4 Tage) und 11 Ostseekreuzfahrten mit einer Dauer von 10 Tagen ab/bis Warnemünde an.

AIDAmar wird ebenfalls 21 Anläufe mit Passagierwechsel haben und wird zudem am 11. Mai 2013 zum ersten Mal in Warnemünde anlegen. AIDAmar wird in der Saison 2013 insgesamt 20 Ostseekreuzfahrten unternehmen.

Die Artania zeigt sich erstmals unter Phoenix-Flagge im Ostseebad Warnemünde. Am 02. Juni 1995 nahm das stolze Schiff erstmals Kurs auf den Seehafen Rostock – seinerzeit noch unter dem Taufnamen Royal Princess für Princess Cruises. Am 15. Juli 2006 legte das Schiff dann unter der Flagge von P&O Cruises als Artemis am Cruise Terminal in Warnemünde an und in diesem Jahr wieder im Seehafen Rostock – nun als Artania. Zur gleichen Zeit steht auch das nächste maritime Highlight auf dem Kalender – die Hanse Sail.

Die Hanse Sail findet vom 08.-11. August 2013 statt und wird wieder ein maritimes Programm für die ganze Familie bieten. Damit aber nicht genug. Denn die Artania soll nicht das einzige Kreuzfahrtschiff innerhalb dieser Feierlichkeiten bleiben. Insgesamt werden 10 Kreuzfahrtschiffe zu bestaunen sein. Fünf davon kommen an einem Tag! Es wird der erste 5-fach Anlauf in Warnemünde werden. Neben der Artania laufen die AIDAmar, die Costa Fortuna, die Ocean Majesty und die Star Flyer ein.

Warnemünde wird der bedeutendste Hafen für Carnival Cruise Line in Deutschland sein. Ab dem 24. Juni 2013 kreuzt die Carnival Legend sechs Mal in dieser Kreuzfahrtsaison 2013 dort auf.

Mit 121.878 BRZ ist die Celebrity Eclipse erneut das größte Kreuzfahrtschiff im Hafen. Insgesamt wird die Celebrity Eclipse 5 Anläufe in Warnemünde haben.

Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde

Als weitere Besonderheiten sind die Discovery (das damalige Love Boat), welche 2003 den Erstanlauf im Ostseehafen hatte und am 2. Juni 2013 erstmals in den CMV (Cruise & Maritime Voyages) Farben aufkreuzen wird, sowie die Empress von Pullmantur Cruises die ebenfalls ihr neues Farbkleid tragen wird.

Ein Bonbon für jeden Shipspotter sind natürlich Erstanläufe von Kreuzfahrtschiffen in einem Hafen. Auch diese hat Warnemünde in der bevorstehenden Saison zu bieten. Wie bereits erwähnt, eröffnet die AIDAstella als Neubau von AIDA Cruises am 16. März die Kreuzfahrtsaison 2013 und wird zugleich erstmals das Ostseebad besuchen.  Am 02. Mai 2013 feiert die Voyager (Cruise & Maritime Voyages) und am 05. Mai die Queen Elizabeth (Cunard Line) Premiere.

Das letzte Kreuzfahrtschiff der Cunard Line in Warnemünde war die Queen Elizabeth 2 am 17. August 2004.

Die Norwegian Star löst die Norwegian Sun auf den Ostseerouten ab und zeigt sich erstmals am 08. Mai in Warnemünde.

Mit dem Besuch der AIDAmar von AIDA Cruises am 11. Mai 2013 sind alle Schiffe der Flotte mindestens einmal in Warnemünde gewesen!  

Weitere Erstanläufe: 11. Juni 2013 Queen Victoria (Cunard Line) und 29. Juni 2013 Azamara Quest (Azamara Club Cruises). Wenn die Azamara Quest die Hafenmole passiert, dann ist es das 6. Schiff der damaligen Serie von insgesamt 8 Schiffen für die längst insolvente Renaissance Cruises, welches in Warnemünde zu Gast sein wird.  

Im Laufe der Warnemünder Woche, die vom 06.-14. Juli 2013 auf dem Kalender steht, laufen 21 Kreuzfahrtschiffe den Hafen an und zur Hanse Sail vom 08.-11. August 2013 wie gesagt insgesamt 10 Kreuzfahrtschiffe.

Zusammenfassend schaut die kommende Kreuzfahrtsaison in Warnemünde recht interessant aus:

198 Schiffsanläufe insgesamt

40 unterschiedliche Kreuzfahrtschiffe

28 Reedereien

18 Dreifachanläufe

5 Vierfachanläufe

1 Fünffachanlauf

Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde

Die 5 größten Schiffe werden sein:

Celebrity Eclipse

Emerald Princess

Costa Fortuna

Norwegian Star

Queen Elizabeth

Schiffe mit den meisten Anläufen:

AIDAbella – 21 Besuche

AIDAmar – 21 Besuche

Costa Fortuna – 15 Besuche

Norwegian Star – 15 Besuche

Emerald Princess – 11 Besuche

Wer die genauen Anlauflisten sehen möchte und an weiteren Informationen zum Thema Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde interessiert ist, der schaut hier vorbei: www.cruise-port-warnemuende.de

Ein besonderer Dank geht natürlich an Marcus Puttich von www.cruise-port-warnemuende.de , der uns mit Informationen und Fakten für den Bericht versorgt hat!

Kreuzfahrtschiffe suchen, finden und buchen können Sie hier: www.kreuzfahrten-mehr.de