Kreuzfahrten & mehr

Kreuzfahrtklassiker MS Ocean Majesty: Neue Design- und Kulinarik-Highlights 2019

Autor: Oliver Asmussen am 21.05.2019

Neue Design- und Kulinarik-Highlights auf allen Kreuzfahrten ab der Saison 2019 an Bord vom Kreuzfahrtklassiker MS Ocean Majesty.

Der Kreuzfahrtklassiker MS Ocean Majesty startet auch in die siebte Saison unter der Flagge des Stuttgarter Familienunternehmens Hansa Touristik mit interessanten Neuerungen an Bord. Diese erfreuen nicht nur die Augen sondern auch die Gaumen der künftigen Reisegäste.  

Optisch und kulinarisch auf neuem Kurs

Rein äußerlich fällt das 136m lange und 10.417 BRZ große Kreuzfahrtschiff neben all den Neubauten der letzten Jahre, in erster Linie durch eine klassische Linienführung auf. Die Form erinnert an die schönen Oceanliner vergangener Tage. Wer nun der Meinung ist, das kleine Kreuzfahrtschiff hat die besten Zeiten hinter sich, der wird bereits in den ersten Minuten an Bord sehr positiv überrascht sein. Die kleine Ocean Majesty erinnert nach vielen kontinuierlichen Renovierungen inzwischen an ein Boutique-Kreuzfahrtschiff und es ist sicherlich nicht überzogen zu sagen: „Dieses Schiff ist ein kleines Schmuckstück.“ Das Team von Hansa Touristik sowie die Eigner der Reederei Majestic Cruises lassen sich, während der alljährlichen Werftzeit im Winter, immer wieder Änderungen einfallen, damit auch die vielen Stammgäste „ihr Schiff“ stets neu entdecken können. In der Saison 2019 dürfen die Reisegäste jedoch nicht nur optisch sondern auch kulinarisch deutliche Änderungen erwarten.

Ocean Majesty 23.05.2019 Nord-Ostsee-Kanal

Neuerungen bei vergangenen Werftaufenthalten

Der Wandel der Zeit macht auch vor einem Kreuzfahrtklassiker wie der MS Ocean Majesty nicht halt. So wurden in den vergangenen Jahren bereits große Summen in die umfangreiche Wartung und Erneuerung der Maschinenanlage sowie der Satellitentechnik, welche für den Empfang der Fernsehsender an Bord verantwortlich ist, investiert. Auch das WLAN-Netz an Bord ist recht flott. Die öffentlichen Bereiche sind im Grunde, von der ersten Saison bei Hansa Touristik bis heute, nahezu vollständig erneuert worden. Ebenso die Kabinen.

Frischer Wind und neues Konzept

Eine Konzeptänderung gibt es im Hinblick auf die Idee und die Umsetzung, zeitgemäße Kreuzfahrten anzubieten, ohne dabei einen gepflegten Stil zu verlieren. So sind die traditionellen Galaabende zu Beginn und am Ende einer jeden Kreuzfahrt zwanglosen Empfängen gewichen. Diese finden nicht mehr, wie bisher, in der Hansa Show Lounge sondern in der deutlich moderner und zugleich eleganter erscheinenden Majestic Lounge, statt. Durch diese Änderung weht ein frischer Wind durch die Gänge. Aus meiner Sicht ist das Ambiente jetzt deutlich ansprechender. Die zu diesem Anlass zeitweise in der Majestic Lounge aufgestellten Cocktailtische vermitteln zwar einen zwanglosen, aber zugleich dem Anlass entsprechenden, festlichen Rahmen. Bei den Repeatern kommt diese Konzeptänderung sehr gut an. In der Majestic Lounge wurden die Polster und Teppiche komplett erneuert.

Majestic Lounge Ocean Majesty

Foto: Majestic Lounge Ocean Majesty

Schon in den vergangenen Jahren wurde der Außenbereich des Lido Garden immer wieder optimiert und umgestaltet, damit eine lange Schlangenbildung zu Stoßzeiten am Buffet vermieden wird. Im letzten Jahr wurden die Buffetstationen getrennt und neu positioniert. Dadurch sind die auf diesen Stationen platzierten Speisen von allen Seiten aus zugänglich. Die Salatstation gibt es neben der Kaffeestation in doppelter Ausführung, was größere Menschenansammlungen an der ersten Theke reduziert.

Gesundheitsbewusste Küche, Street-Food und Themenabende

Kulinarisch wurden sowohl im Lido-Buffet als auch im Hauptrestaurant die Messlatten ein deutliches Stück höher gelegt.  Zum Frühstück gibt es auf Wunsch im Hauptrestaurant frisch gepressten Orangensaft oder Smoothies. Markenmarmeladen (Schwartau) mit wechselnden Sorten sowie hausgemachte Marmeladen runden nun das süße Frühstücksangebot ab. Darüber hinaus werden Frühstücksspecials wie Crêpes und French Toast angeboten. Das Brot wird stets frisch gebacken und gänzlich ohne Backmischungen hergestellt, die Croissants kommen ofenfrisch und entsprechend warm serviert auf den Tisch. Der Unterschied zum bisherigen Gebäckangebot ist deutlich spür- bzw. schmeckbar.

Abends sind in der Speisekarte nun mehrmals, je nach Reisedauer lokale Menüs zu finden, die aus meiner Sicht die kulinarischen Highlights einer jeden Kreuzfahrt darstellen. Die Zutaten werden vom Küchenchef auf den örtlichen Märkten eingekauft. Damit aber nicht genug, denn  in der abendlichen Menükarte sind nun auch Gerichte nach Rezepten internationaler 3-Sterne-Köche zu finden,  die für die ganz besondere Abwechslung und Geschmackserlebnisse an Bord der Ocean Majesty sorgen. Richtig lecker finde ich die frisch zubereiteten, in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen variierenden Wraps, oder die Carving-Stationen, an denen es frischen Schinken oder Parmesan gibt.

Natürlich gibt es im Lido weiterhin Themenabende, sowie abwechslungsreiche Kuchenbeffets, die einem speziellen Thema gewidmet sind.

Vor dem Wrap-Stand MS Ocean Majesty

Foto: Vor dem Wrap-Stand MS Ocean Majesty

Neuer Landhausstil im Innenbereich des Lido-Gartens

Die „blinden“ Scheiben im Lido-Außenbereich wurden ja bereits im letzten Jahr ausgewechselt, so auch der Fußbodenbelag und die Wandverkleidungen. Nun hat der Innenbereich vom Lido-Garten neue Tische in Holzoptik erhalten. Auf diesen Tischen sind Tischdecken ab sofort kein Thema mehr. Einzelne Tischsets im ansprechenden Landhausstil sowie Laternen dominieren ab sofort das Bild und sorgen für eine heimelige Atmosphäre.

Lido Buffet Restaurant MS Ocean Majesty

Foto:  Lido Buffet Restaurant MS Ocean Majesty

Exklusives Sonnendeck mit mehr Sonnenliegen

Auf dem exklusiven Sonnendeck 09, welches den Kabinenkategorien 11 und 12 vorbehalten ist, wurden zusätzliche Sonnenliegen, Sofas und Tische aufgestellt, sodass nun jedem Reisegast eine eigene Liege zur Verfügung steht. Dies hat den Vorteil, dass wenn zum Beispiel auf dem eigenen Balkon der Sonnenstand  nicht ideal ist, es auf Deck 9 immer einen Platz an der Sonne gibt. Die Sonnenliegen in diesem Bereich sind deutlich bequemer und komfortabler als die übrigen Sonnenliegen auf den für alle Gäste zugänglichen Deckbereichen. Das exklusive Sonnendeck wurde ins Leben gerufen, weil immer mehr Gäste den Wunsch äußerten, eine kleine Privatoase und einen eigenen Rückzugsort an Bord in Anspruch nehmen zu wollen.

MS Ocean Majesty auf Loungedeck 9

Foto: MS Ocean Majesty auf Loungedeck 9

Street-Art im vierten Jahr auf Kreuzfahrt

Eine weitere Besonderheit an Bord der MS Ocean Majesty sind die Werke des italienischen Künstlers Pierpaolo Perretta (Mr. Savethewall), welche an den Wänden der öffentlichen Räume – quasi als Dauerkunstausstellung - zu bestaunen sind. Die lebendigen und zum Teil emotionsreichen Kunstwerke verleihen dem klassischen Ambiente der MS Ocean Majesty eine ganz besondere Note und können natürlich auch erworben werden. Die bewusst auffälligen Werke des Künstlers unterstreichen den Charakter eines Boutique-Kreuzfahrtschiffes. Kunst auf Kreuzfahrtschiffen ist nicht neu. Aber an Bord der klassischen MS Ocean Majesty findet man nun die junge Gattung der Street-Art, die ihren Ursprung in Graffiti und politisch motivierten Murals hat. Murals sind die größte und auffälligste Ausdrucksform der Street Art. Mr. Savethewall signierte exklusiv für uns einige seiner Werke direkt an Bord. Bereits im vierten Jahr schmücken die außergewöhnlichen Kunstwerke das Kreuzfahrtschiff und gehen somit für eine weitere Saison auf Kreuzfahrt.

Pierepaolo Perretta (Mr. Savethewall) Ocean Majesty

Foto: Pierepaolo Perretta (Savethewall) Ocean Majesty

Ich finde die merkbaren Veränderungen für die Saison 2019 sehr gelungen. Sie lässt die Liebe der Besitzer sowie von Hansa Touristik zu diesem ganz besonderen Kreuzfahrtschiff erkennen. Der massive Stahlrumpf pflügt immerhin seit 52 Jahren durch die Meere – zu Beginn der Schiffslaufbahn noch als Fähre zwischen dem spanischen Festland und den Balearen.

  • Der Fokus in diesem Jahr lag zum einen im technischen Bereich, und zum anderen darin unseren Gästen noch mehr Wohlfühlatmopshäre und Wohlfühlmomente zu bieten. Die Veränderungen in der Majestic Lounge mit hellen frischen Farben , die Umgestaltung des Lido-Gartens, das Sonnendeck 9 und natürlich das Food-Konzept, das deutlich mehr Abwechslung bietet und auf die jeweilige Route angepasst ist, verstärken unser Konzept des modernen, zeitgemässen Klassikers mit aufmerksamem, persönlichem Service. Auch unsere Balkonkabinen haben ein zusätzliches und umfassendes Upgrade erfahren. Viele Prozesse an Bord wurden noch gästefreundlicher, so dass sich unsere Gäste wieder einmal auf viele Neuigkeiten freuen dürfen sagt Birgit Kilian, Manager of Operations von Hansa Touristik, zu Beginn der diesjährigen Sommersaison.

Im Sommer 2019 nimmt die MS Ocean Majesty überwiegend von Kiel und Hamburg, aber auch von Bremerhaven aus, Kurs auf abwechslungsreiche Destinationen in Grönland, in der Ostsee, Spitzbergen Island und in Norwegen. Zu den Highlights zählten in diesem Jahr zweifelsfrei auch die im Rahmen einer Kreuzfahrt „Schwedischer Küstenzauber“ angelaufenen Häfen Rönne, Karlskrona, Kalmar, Visby und Stockholm vom 23.05.-30.05.2019. Die Kreuzfahrt mit diesem ungewöhnlichen Routenverlauf startete am Donnerstag komplett ausgebucht im sonnigen Kiel.

Bekannte Gesichter an Bord MS Ocean Majesty

Seit Saisonbeginn 2018 ist der weitgereiste Seebär Peter Jurgilewitsch als Kreuzfahrtdirektor an Bord tätig. Er ist vielen Gästen noch von der MS Deutschland bekannt. Das Kommando führt unverändert der erfahrene Kapitän Giannis Papangelis.

MS Ocean Majesty Gruss von der Brücke

Foto: MS Ocean Majesty Gruss von der Brücke 14.05.2019

Saisonabschluss

Die letzte Reise in der diesjährigen Hansa Touristik Sommersaison beginnt am 05.10. und endet am 15.10.2018. Diese Kreuzfahrt führt zu besonders reizvollen Destinationen der griechischen Inselwelt. Ab/bis Venedig geht es zum Beispiel nach Nauplia, Delos, Paros, Amorgos, Mykonos, Sifnos , Korfu und Dubrovnik.

  • Bildergalerie der öffentlichen Räume mit allen Neuerungen in 2019 >>Link<<

Alle Kreuzfahrten mit der „Ocean Majesty“ können bei Kreuzfahrten und mehr gebucht werden. Weitere Details zum Schiff und zur Kabinenausstattung teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit. Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Mail an kontakt@kreuzfahrten-mehr.de oder rufen Sie uns an unter 04893-4288535.